KLEMENS MARKTL

DRUMMER and COMPOSER

Herwig Gradischnig’s Ghost Trio ‚Best Things in Life‘ (A/DK)

  • Herwig Gradischnig: tenor saxophone
  • Morten Ramsboel: bass
  • Klemens Marktl: drums

Herwig Gradischnig zählt zu den herausragenden Komponenten der enorm umtriebigen Jazzszene Österreichs. In einer Kritik stand zu lesen: „… Sein ausgefüllter, emphatischer sound lässt keinen Zweifel an seiner Entschlossenheit. Ungemein abgeklärt und stilsicher besticht er mit Beweglichkeit und Biss. Ihm scheint’s dort am Wohlsten zu sein, wo Tradition und Moderne sich kreuzen und der Jazz zeitlos wird. “ (Der Standard)
Mit Morten Ramsboel und Klemens Marktl an Bass und Schlagzeug finden sich 2 europäische Top-Spieler in Gradischnigs neuem Ghost Trio. Ramsboel kann als der Nr.1 Bassist Dänemarks bezeichnet werden, Marktl spielt und und recorded seit Jahren mit den zur Zeit angesagtesten Musikern dr New Yorker Jazzszene. Gradischnig, langjähriges Mitglied des renommierten Vienna Art Orchestra sowie 2maliger Hans Koller Jazzpreis-Träger, zeichnet für die Musik des Trios verantwortlich. Musik manchmal formal klar definiert, manchmal offen und frei formuliert, Musik mit größtmöglicher spielerischer Interaktion, hard swinging und immer tief im Jazz verhaftet. Hören Sie sich das an!

Ghost Trio
Diese Band formierte sich vor exakt 10 Jahren, damals mit Matthias Pichler am Bass, und legte kurz danach auch gleich eine Pause ein, die eine knappe Dekade währte. Nun greift der Meistersaxophonist diese Idee wieder auf, mit dem in Graz unterrichtenden Bassisten Morten Ramsboel anstelle von Pichler, und tritt zum wiederholten Male den spätestens seit Sonny Rollins’ Way out West nicht mehr notwendigen Beweis an, dass Saxophonisten ohne harmoniebegleitender Instrumentierung einfach am besten klingen! Go ahead, Hank!

 

 

Video:

 

Herwig Gradischnig’s Ghost Trio ‚Best Things in Life‘ Booklet:

bestthingsinlife-booklet

 

Termine:

22.1. raj / Klagenfurt
23.1. Porgy & Bess / Wien
24.1. Kultur im Glaushaus / Baumgartenberg
25.1. Forstschule / Bruck an der Mur
26.1. Cafe Stockwerk / Graz
27.1. Kulturhofkeller / Villach
28.1. Glashaus / Spittal an der Drau

attila-zollerJETZT ERHÄLTLICH: REMEMBERING ATTILA ZOLLER

Diese spezielle LP (VINYL !!) wurde LIVE im KITANO in New York aufgenommen und ist nur in limitierter Zahl von 500 Stück erhältlich!

Eingespielt wurden die Songs vom Don Friedman/Peter Bernstein Quartett Don Friedman – Piano

  • Peter Bernstein – Gitarre
  • Harvie S – Bass
  • Klemens Marktl – Drums

Sollten Sie eine haben wollen, melden Sie sich bitte unter: klemensmarktl@hotmail.com

+++ Termine +++

Sonntag, 3. Juni 2018, 10 – 13 Uhr
Music pic.nic mit Tonč Feinig Trio @ Norbert-Artner-Park, Klagenfurt

Dienstag, 5. Juni & Mittwoch, 6. Juni 2018, 21:00 Uhr
Sacha Boutros & Klemens Marktl Trio @ Jazzland Vienna

Samstag, 9. Juni 2018, 14 – 24 Uhr
10 Jahre Regenbogenland Fest @ St.Ruprechter Str. 6, Landskron
Lateinamerikanische Musik mit Alegria Geral & Darrushi Soul Project & the Horns!!!

Samstag, 16. Juni 2018, 10 – 17 Uhr
Klemens Marktl`s „Art Of Trio“
@ Weingut Geniesserhof Haimer, Poysdorf
Gregor Ftičar – Piano
Stefan „Pista“ Bartus – Bass
Klemens Marktl – Drums

Sonntag, 17. Juni 2018, 10:00 Uhr
Jazzbrunch mit „Art Of Trio“ @ Poysdorf

Mittwoch, 20. Juni 2018, 20 Uhr
Klemens M.ittwochs`@ Cafe im Lustgarten
Caroline DeRooij – Gesang
Gregor Ftičar – Piano
Philipp Zarfl – Bass
Klemens Marktl – Drums

Freitag, 22. Juni 2018, 14 – 24 Uhr
Martin Schaberl „New Quartet“ @ Dachbodentheater Voitsberg
Martin Schaberl – Gitarre, Loops, Gesang, Komposition, Arrangement
Burkhard Frauenlob – Piano und Keyboards
Wolfram Derschmidt – Bass
Klemens Marktl – Drums

Samstag, 23. Juni 2018
Quartett mit dem italienischen Trompetenstar Fabrizio Bosso

@ Bassano Jazz (IT)
Fabrizio Bosso – Trompete
Luca Mannutza – Piano
Lorenzo Conte – Bass
Klemens Marktl – Drums

Sonntag, 24. Juni 2018, 10 Uhr
Richard-Peterl-Trio @ Latinmesse im Maria Saaler Dom
Richard Peterl –- Gitarre
Petra Onderufova –- Geige
Klemens Marktl –- Percussion

Donnerstag, 28. Juni 2018, 20 Uhr
Michael Erian Quartett @ Jazzclub Kammerlichtspiele
Michael Erian – Saxophon
Oliver Kent – Piano
Philipp Zarfl – Bass
Klemens Marktl – Drums

Samstag, 30. Juni 2018
Martin Schaberl „New Quartet“ @ Altes Kino, St.Florian
Martin Schaberl – Gitarre, Loops, Gesang, Komposition, Arrangement
Burkhard Frauenlob – Piano und Keyboards
Wolfram Derschmidt – Bass
Klemens Marktl – Drums

NEW CD – DECEMBERdecember-cd-inkl-logo

 

Tour-Dates für „DECEMBER“

Freitag, 15.4. 19:30

Klemens Marktl Quintet „December“ CD Präsentation

Bergrichterhaus Hüttenberg

  • Klemens Marktl – drums & leader
  • Michael Erian – saxophon
  • Lenart Krečič – saxophon
  • Marko Črnčec – piano
  • Milan Nikolić – bass

 

Samstag, 16.4.

Klemens Marktl Quintet „December“ CD Präsentation

@ Sezession Klagenfurt

  • Klemens Marktl – drums & leader
  • Michael Erian – saxophon
  • Raphael Meinhart – vibraphon
  • Marko Črnčec – piano
  • Milan Nikolić – bass

 

NEW CD – DECEMBER

  • Seamus Blake – tenor & sopran saxophon
  • John Ellis – tenor & sopran saxophon, bass clarinet
  • Joe Locke – vibes
  • Aaron Goldberg – piano
  • Harish Raghavan – bass
  • Klemens Marktl – drums/compositions/arrangements

Released on Fresh Sound New Talent Records

Der Schlagzeuger und Komponist Klemens Marktl hat in den letzten Jahren viele Songs komponiert und diese auch speziell für ein Sextett arrangiert. So entstand die neue CD „December“, der bereits fünfte Tonträger des Bandleaders, diesmal unter dem Namen „Klemens Marktl Sextet“.

Aufgenommen wurde die CD 2015 in einem Studio in Queens/New York und beinhaltet ausschließlich Eigenkompositionen von Marktl. Außerdem sind einige der renommiertesten Musiker der dortigen und internationalen Jazzszene darauf zu hören: Seamus Blake, John Ellis, Aaron Goldberg, Joe Locke und Harish Raghavan. Veröffentlicht wurde die Produktion unter dem bekannten, spanischen Label „Fresh Sound New Talent“, die bereits zweite, nach „Ocean Avenue“.

Auf Tour ist der Ausnahmedrummer derzeit mit seinem europäischen Sextett mit Musikern aus Österreich, Slowenien und Serbien. Das ist kein zusammengewürfeltes Projekt, sondern eine Unit voller Energie, Sympathie und gemeinsamer musikalischer Sprache!

Joe Locke about Klemens:

joe-locke

I don’t know anyone who loves jazz more than Klemens Marktl. He immerses himself in the music in a joyful way, and the results are evident on this new recording. He is rooted in tradition but is not bound by it, and has assembled a group of like-minded and forward-looking masters to execute his beautiful compositions.

Jener österreichische Musiker, der sich so intensiv und nachhaltig der Erkundung der klassischen Jazztradition verschrieben hat, ist der Kärntner Klemens Marktl. Hört man seine Musik, glaubt man, mit einem Schlag in die Blütezeit des Modern Jazz katapultiert zu werden. Einfach straight-ahead Jazz vom Feinsten in der Tradition der ganz großen Meister – ohne jemals langweilig zu werden. Dabei bedient sich Marktl selten dem üblichen Musikkanon mit der x-ten Neuinterpretation eines alten Jazzstandards, sondern verblüfft mit ungeheuer authentischen, von Ideen nur so überquellenden, gleichzeitig aber dem Neuen nicht abgeneigten Eigenkompositionen. Man könnte fasst meinen, er schiele einem gewissen Miles Davis, John Coltrane oder Thelonious Monk über die Schultern.

 

This Austrian musician who is so intensively and strongly committed to the exploration of the classic jazz tradition, is the Carinthian Klemens Marktl. If you listen to his music, you feel like you are catapulted into the bloom of modern jazz. Straight-ahead jazz at its best in the tradition of the master craftsman – without getting boring at any time. Although Marktl seldom uses the common music canon for the umpteenth reinterpretation of old jazz standards but amazes with immense authentic imaginative original compositions. You could think he looks over the shoulder of a legendary Miles Davis, John Coltrane or Thelonious Monk.

Klemens Marktl is conscientious student of his craft. As a bandleader he is selfless, quirky, tasteful and more than clever: a generous leader with something fresh to say.

Aaron Goldberg

Klemens Marktl is a creative force to be reckoned with!

John di Martino

Klemens Marktl is one of the most talents to come out of Europe on his instrument and he will make a significant contribution to the continuum of great jazz drummers that also are composers and bandleaders.

Ralph Peterson Jr.

I have toured with Klemens Marktl, playing his original compositions and arrangements. He is a wonderful drummer, a writer possessing a high degree of creativity and an assured band leader.

Joe Locke

VIDEO

MUSIC

Für den Kauf einer CD kontaktieren Sie mich persönlich unter: +43 699 10327523